Aktuelles

Toyota 2. Damen Basketball Bundesligen unterbrechen Spielbetrieb

Veröffentlicht

Aufgrund der zuletzt zunehmend negativen Pandemieentwicklung in Deutschland sowie den verschärften, individuellen Beschränkungen an etlichen Bundesliga-Standorten hat die Toyota 2. Damen Basketball Bundesliga nachfolgende Entscheidungen zum Spielbetrieb getroffen:

  1. Der Spielbetrieb der Toyota 2. Damen Basketball Bundesligen (Nord – und Süd-Gruppe) wird ab sofort bis einschließlich 10. Januar 2021 vorübergehend unterbrochen. Dies betrifft die Ansetzungen der Spieltage 8 – 10 sowie alle anderweitigen Hauptrunden-Ansetzungen in diesem Zeitraum (inkl. Nachholspiele). Aufgrund der gemeinsamen Ligastruktur erfolgt keine unterschiedliche Handhabung innerhalb der Nord- bzw. Süd-Gruppe.
  2. Alle in diesem Zeitraum angesetzten Hauptrunden-Ansetzungen werden verlegt.
  3. Die angesetzten Spiele der 3. Runde des DBBL-Pokals sind von der Unterbrechung nicht betroffen.
  4. Bis spätestens 10. Januar 2021 erfolgt eine Neubewertung der dann vorliegenden Rahmenbedingungen.
  5. Ziel ist eine Fortführung des Spielbetriebs der Toyota 2. Damen Basketball Bundesligen (Nord – und Süd-Gruppe) am 16./17. Januar 2021.

Geschäftsführer Philipp Reuner: „Die Entscheidung zur vorrübergehenden Unterbrechung des Spielbetriebs der Toyota 2. Damen Basketball Bundesligen ist uns nicht leicht gefallen. Wir möchten allen Bundesligisten für die enormen Anstrengungen zur Umsetzung umfangreicher Test- und Hygienestrategien im bisherigen Saisonverlauf danken. Umso mehr bedauern wir es, dass die allgemeine Pandemieentwicklung sowie die verschärften, lokalen Maßnahmen an vielen Bundesliga-Standorten eine geordnete Durchführung der Wettbewerbe der Toyota 2. Damen Basketball Bundesligen derzeit nicht mehr ermöglichen. Mit der vorübergehenden Unterbrechung bis Anfang Januar reagieren wir auf die aktuelle Lage und werden die Rahmenbedingungen in den nächsten Wochen beobachten und regelmäßig neu bewerten. Wir planen derzeit, den Spielbetrieb der Toyota 2. Damen Basketball Bundesligen am 16./17. Januar 2021 fortzusetzen.“

Mit freundlichen Grüßen
Philipp Reuner
Geschäftsführer

Damen Basketball Bundesligen (DBBL) GmbH
Schwanenstraße 6-10
58089 Hagen