Nachwuchstalent spielt für die Towers

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Die 19. jährige Fenja Keune, seit der Saison 2020/21 in Speyer bei der 2.DBBL kann schon auf eine erstaunliche Basketball Kariere zurückblicken. Mit 10 beginnt sie mit dem Basketball, mit 14 spielt sie für Göttingen (BG74) in der weiblichen Nachwuchs Liga (WNBL), wird 2014 mit der Mannschaft Deutscher Vizemeister, es folgen Meistertitel in der Landesliga […]

Madison Wolf verstärkt DBBL-Kader

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

TSV TOWERS Speyer-Schifferstadt verpflichtet Amerikanerin für die Saison 2020/21. Die aus Kohler, Wisconsin stammende Madison Wolf unterschrieb Anfang August den Vertrag und wird auf der Position Forward/Center spielen. In den letzten fünf Jahren spielte sie bei den Green Bay Phoenix (Horizon League, NCAA1), eins der renommiertesten College Programme der USA. „Mit der Verpflichtung von Madison […]

Annika und Bianca – U18 Nationalmannschaft

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Eigentlich wäre die Reise für die Bundesligaspielerinnen vom TSV Towers Speyer-Schifferstadt in diesem Jahr zur Europameisterschaft nach Griechenland gegangen, stattdessen traf sich die U18 Nationalmannschaft in Sportleistungszentrum Kaiserau. Die Europameisterschaft der U18 Damennationalmannschaft in Heraklion auf Kreta hat leider wegen Covid-19 abgesagt werden müssen. Für Bianca Helmig und Annika Holzschuh bitter, da beide noch im […]

Die neue Abteilungsleitung

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Liebe Mitglieder der TSV-Basketballabteilung, am Freitag, den 19.06.2020, konnte nach 3-monatiger Corona-bedingter Wartezeit nun endlich die ausstehende Abteilungsversammlung der TSV Basketballer nachgeholt werden. Aufgrund der einzuhaltenden Hygieneregelungen musste die Veranstaltung, statt im regulären Rahmen in den Räumlichkeiten des TSV-Vereinsheims, ausnahmsweise in der Walderholung stattfinden. Auf die witterungsbedingt etwas verspätete Eröffnung und Begrüßung durch die kommissarische […]

Mike Gould übernimmt das Traineramt der WNBL Mannschaft (Flying Towers)

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Wir freuen uns, eine weitere Personalentscheidung bekannt geben zu dürfen. Mit Mike Gould konnten wir einen erfahrenen Trainer und ein langjähriges Towers Mitglied für die WNBL als Head Coach gewinnen. Mit ihm möchten wir die unter Julian Krieger erfolgreiche Entwicklung der WNBL Mannschaft fortsetzen und talentierte Spielerinnen an die Bundesliga Mannschaft heranführen. Fabian Schröder (SC […]

Marie Klähn

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Auch wenn die nächste Saison noch das eine oder andere Corona-Fragezeichen hat, haben die Towers ein erstes Ausrufezeichen: Marie Klähn verstärkt unser junges Team als Guard! Trainer Julian Krieger ist sehr angetan von dem jungen Talent aus Leimen: „Marie ist eine dynamische und intelligente Spielerin, die toll in unsere Mannschaft passt. Sie kann uns mit […]

Hannah Krull

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Und gleich nochmal ein Ausrufezeichen für die nächste Saison: Hannah Krull wird nicht nur unsere Damen in der 2. Bundesliga verstärken, sondern auch in der WNBL mit den Flying Towers auf Körbejagd gehen. Nicht nur, dass Hannah Wurzeln in Speyer hat, sie kann auch richtig gut Basketball spielen und hat dies in den vergangenen Jahren […]

Marvin Betz

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Ich stelle mich zur Wahl als „Abteilungsleiter Basketball“ beim TSV Speyer Zur Person: Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder (3 und 6 Jahre alt) und bin in Speyer geboren und aufgewachsen. Nach 20-jähriger Mitgliedschaft beim TSV Speyer (u. a. 10- Jahre als Fechter, und 10-Jahre in der Basketball Abteilung) habe ich mir 2000 eine „Auszeit“ […]

TSV Speyer und TSG Schwäbisch Hall kooperieren und gehen als Flying Towers in der weiblichen Nachwuchs-Bundesliga (WNBL) an den Start

Veröffentlicht Veröffentlicht in Aktuelles

Seit 2009 gehen die Pfalz Towers in der weiblichen Nachwuchs-Bundesliga (WNBL) auf Körbejagd. Um der in den vergangenen Spielzeiten immer „internationaler“ gewordenen Mannschaft Rechnung zu tragen und der Kooperation mit Schwäbisch Hall den richtigen Namen zu geben wird diese in „Flying Towers“ umgetauft. Damit entsteht die Möglichkeit, mit einem breiteren und ambitionierten Kader von jungen […]